Oft von der Gemeinschaft der Ernährungsberater und Ärzte verschrien, ist naschen in der Tat gesundheitsschädlich. Während der Körper daran gewöhnt ist, Nahrung zu festgelegten Zeiten aufzunehmen, stört das Naschen außerhalb der Mahlzeiten das Verdauungssystem. Ganz zu schweigen davon, dass diese schlechte Angewohnheit für unsere Silhouetten wirklich ungesund ist. Wenn wir uns dessen jedoch bewusst sind, bleibt es schwierig, uns daran zu hindern, zu jeder Tageszeit Schokoriegel und Käsestücke zu sich zu nehmen. Doch woher kommt dieser Zwang? Und wie hört man auf zu naschen ? Hier sind unsere Antworten.

Woher kommt dieser Wunsch nach einem Snack?

Hören Sie auf zu naschenZu bestimmten Tageszeiten haben wir alle diesen unbändigen Wunsch, diese Packung Süßigkeiten, diesen Schokoriegel oder süßen Kuchen einzunehmen. Was diese Lebensmittel gemeinsam haben, ist, dass sie alle Zucker enthalten, ein Element, das der Körper natürlich braucht, um Stress zu bekämpfen. Und genau das erklärt unseren Wunsch nach einem Snack!

Aber es gibt auch einen ganz anderen Grund: unzureichende Nährstoffzufuhr beim Frühstück oder Mittagessen. Dies gilt insbesondere für Männer und Frauen, die eine Diät machen und die Menge ihrer Nahrung stark einschränken, auf die Gefahr hin, dass sie nicht aufhören, eine Snackpause einzulegen.

Schließlich ist eine weitere Ursache für das Naschen, dass wir, wenn wir uns langweilen, alle essen wollen. Und dort ist die einzige Lösung, einen neuen Beruf zu finden, auch wenn es bedeutet, auszugehen, sich zu bewegen oder zu tanzen.

Lösungen, um das Naschen zu stoppen

Um snacks erfolgreich zu vermeiden, ist es am besten, mit einer ausreichend sättigenden Mahlzeit zu beginnen. Es kommt also nicht in Frage, sich mit einem Joghurt oder einem Salat auf Gemüsebasis zufrieden zu geben, die nicht die Kraft bieten, bis zum Abendessen zu dauern. In der Tat ist es vor allem die Qualität der Nahrung, die Vorrang hat: Bevorzugen Sie die Star-Lebensmittel der Schlankheitsernährung , die Proteine, Ballaststoffe und Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index enthalten. Und zögern Sie nicht, eine Mahlzeit auf der Basis von braunem Reis zu sich zu nehmen, der mit Gemüse und Hühnerfleisch sowie den wichtigsten Früchten verziert ist.

Frühstück nicht vergessen

Unzureichendes Frühstück ist oft die Hauptursache für das Verlangen nach Snacks zwischen 8 und 12 Uhr. Selbst wenn Sie eine Schlankheitsdiät einhalten, überspringen Sie niemals Ihr Frühstück , da Sie beim Aufwachen Kraft gewinnen müssen, da Sie wissen, dass Ihr Körper während der Schlafstunden fastet.

Leeren Sie Ihre Schränke

Ja, wir widerstehen nicht den Versuchungen, wenn die Schränke mit Schokolade, Süßigkeiten und Keksen aller Art gefüllt sind. Anstelle dieser Lebensmittel, die oft gesundheitsschädlich sind, können wir genauso gut gesündere Lebensmittel bevorzugen. Zögern Sie nicht, eine Karotte mit Croque oder einen süßen Kräutertee mitzunehmen, um Versuchungen zu widerstehen.

Appetitzügelnde Lebensmittel essen

Hören Sie auf zu naschenDas Sättigungsgefühl ist in der Regel wirksam, um einem Verlangen nach Snacks entgegenzuwirken. Essen Sie dazu proteinreiche Lebensmittel wie Eier, Fleisch und Fisch sowie ballaststoffreiche Lebensmittel (Gemüse und Obst). Diese Nahrungsmittel haben den Vorteil, dass sie langsamer vom Körper aufgenommen werden, was mehr Energie bietet und den Hunger abstößt.

In der gleichen Linie von Ideen können wir Lebensmittel auf der Basis von langsamem Zucker sowie getrocknete Früchte erwähnen, die die Regulierung des Blutzuckerspiegels gewährleisten. Diese Reaktion senkt den Insulinspiegel, der genau für den Drang zum Naschen verantwortlich ist.

Wenn Sie weiter gehen möchten, zögern Sie nicht, nach orientalischer Küche zu suchen, die einen der besten Funde an appetitzügelnden Lebensmitteln bietet: Algen. In der Tat sind letztere nicht nur kalorienarm, sondern haben auch die Besonderheit, im Magen zu wachsen, sobald sie mit Wasser gemischt wurden. Genug , um wie von Zauberhand für ein Sättigungsgefühl zu sorgen !

Schließlich ist der Apfel auch eine ausgezeichnete appetitzügige Frucht, ein Grund, warum er als Teil einer Schlankheitsdiät verwendet wird. Ein paar Minuten vor dem Essen konsumiert, hilft Ihnen der Apfel, schneller zu tanken.

Stress und Langeweile

Wenn Sie sich so langweilen, dass sich nichts besser befriedigen würde als ein Schokoriegel, zögern Sie nicht, sich einen Beruf zu suchen. Nehmen Sie Ihr Telefon in die Hand, rufen Sie einen geliebten Menschen an oder meditieren Sie… Kurz gesagt, stehen Sie nicht tatenlos zu, um diesem Zwang entgegenzuwirken. Gleiches gilt für Stresssituationen, in denen erholsame und Zen-Aktivitäten wie Yoga und Sophrologie Ihnen effektive Lösungen gegen das Naschen bieten.

Schließlich, wenn Sie zwanghaftes Verlangen nach süßen Snacks haben, können Sie ein Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Chrom nehmen, einer sehr wirksamen Substanz, um Dem Verlangen nach Zucker entgegenzuwirken.

Lesen Sie auch: