Es ist bekannt, dass regelmäßige körperliche Aktivität in Kombination mit einer angepassten Ernährung die Ausscheidung von Fettreserven im Körper fördert. Es ist auch bekannt, dass manche Menschen feststellen, dass sie in bestimmten Bereichen mehr Fett verloren haben als an ihrem ganzen Körper. Wir können auch im Internet lesen, dass es durchaus möglich ist, durch eine gezielte Übung Fett von einem bestimmten Körperteil zu verlieren. Aber wenn jeder so gerne nur Bauch oder nur Oberschenkel verliert, ist es dann ein erreichbarer Traum oder eine reine Utopie? Lassen Sie uns diese Frage gemeinsam analysieren.

Wie funktioniert Gewichtsverlust?

auf lokalisierte Weise abnehmenUm zu verstehen, warum lokalisierter Gewichtsverlust nicht immer erreichbar ist, ist es wichtig zu wissen, wie der Körper Fett verbrennt. Vor allem, wenn wir abnehmen, verbrennt der Körper tatsächlich Fett in den Zellen, um Energie zu produzieren.

Vor der Verbrennung müssen diese Fette in Form von Triglyceriden in freie Fettsäuren und Glycerin zerlegt werden, Substanzen, die in den Blutkreislauf gelangen können. Beim Training auf dem Ruderer oder beim Joggen können die abgebauten Fette, die als Energie verwendet werden, von jedem Teil des Körpers kommen, wissend, dass sie im Blut waren. Daher die Unmöglichkeit, auf lokalisierte Weise Gewicht zu verlieren, auch wenn wir den zielgerichteten Übungsbereich bearbeiten.

Nein, es ist nicht möglich, lokal Gewicht zu verlieren

Sicherlich kann es verlockend sein, Muskelübungen zu üben, die auf einen bestimmten Bereich Ihres Körpers abzielen, um auf lokalisierte Weise Gewicht zu verlieren. Leider haben Wissenschaftler, die sich mit der Angelegenheit befasst haben, festgestellt, dass Gewichtsverlust nicht so funktioniert.

Mehrere Studien haben daher der Behauptung widersprochen, dass es nur an bestimmten Stellen des Körpers möglich ist, Gewicht zu verlieren. Gleiches gilt für die einmalige Gewichtsreduktion, die auch bei der Fettverbrennung in bestimmten Körperteilen unwirksam ist. Unter diesen Studien zeigte eine Umfrage unter 24 Personen, die 6 Wochen lang nur Bauchübungen durchführten, nur keine Verringerung des Bauchfetts.

Eine weitere Studie konzentrierte sich auf 40 übergewichtige Frauen, die 12 Wochen lang bauchresistentes Training durchführten. Sie enthüllte, dass diese gezielte Übung keinen Einfluss auf den Bauchfettabbau hat. In ähnlicher Weise kam eine Studie, die sich mit der Wirksamkeit von Oberkörper-Widerstandstraining befasste, zum gleichen Schluss. 12 Wochen lang trainierten 104 Studienteilnehmer, indem sie nur auf ihre nicht-dominanten Arme zielten. Ein Experiment, das sich als erfolglos erwies.

lokal Fett verlieren

Es sollte jedoch beachtet werden, dass einige Studien immer noch widersprüchliche Ergebnisse vorgelegt haben. Dies ist der Fall einer Studie mit 10 Personen, die gezielt trainierten und dann sahen, wie ihre Bereiche in der Nähe von Muskelkontraktionen an Volumen zunahmen. Gleiches gilt für eine andere Studie mit 16 Frauen, die zu dem Schluss kam, dass ein lokalisiertes Training, gefolgt von 30 Minuten Ellipsentrainer, zu Gewichtsverlust in bestimmten Teilen des Körpers führt.

Lokalisierter Gewichtsverlust: Fall des Abdomens

Gute Nachrichten: Bauchfett ist oft das Fett, das Sie im Rahmen einer Schlankheitsdiät zuerst verlieren. Tatsächlich befinden sich die Hormone, die für die Fettverbrennung verantwortlich sind, hauptsächlich im Bauchraum. Eine Nachricht, die sicherlich Männer und Frauen erfreuen wird, die sich um ihre Linie sorgen, zumal Bauchfett für das Herz-Kreislauf-System am schädlichsten ist.

Lokalisierter Gewichtsverlust: der Fall von Hüftfett

Im Gegensatz zum Bauch ist das Fett der Hüften am schwierigsten zu entfernen, das Fett, das für die Liebesgriffe verantwortlich ist. Schlankheitstipp : Es gibt Schlankheitscremes, die speziell zur Behandlung von Liebesgriffen und zur Bekämpfung von Cellulite auf den Hüften entwickelt wurden.

Bodybuilding, um einen Teil Ihres Körpers besser anzusprechen

Offensichtlich ist es fast unmöglich, Fett an einem bestimmten Teil unseres Körpers zu verlieren. Sie können Ihre Bauchmuskeln stundenlang trainieren, aber Sie werden nicht mehr Fett im Bauch verlieren. Wenn jedoch Ausdauer- und Cardio-Aktivitäten im Moment eine signifikante Menge an Kalorien verbrennen, kann intensives Krafttraining den Stoffwechsel auf lange Sicht steigern. So ermöglichen intensive Bodybuilding-Übungen, wie z.B. fraktioniert, Gewicht zu verlieren, vorausgesetzt, Sie entscheiden sich für eine angepasste Ernährung.

Siehe andere Schlankheitstipps: