Wenn Sie sich entscheiden, Gewicht zu verlieren, denken Sie sofort an Schlankheitsdiäten und Fitnessräume. In der Tat kann die Kombination von körperlicher Aktivität mit einer angepassten Ernährung die Muskulatur stimulieren und das im Körper angesammelte Fett abbauen. Übermäßige Kilos, unschöne Ausbuchtungen, weniger straffe Haut… Die Folgen von Fettablagerungen auf den Körper sind manchmal katastrophal.

Aber zu den großen Übeln die großen Heilmittel: Es ist jetzt möglich, den Prozess zu beschleunigen, indem man einen Fatburner einbezieht. Auch "Fatburner" genannt, wird diese Art von Schlankheitspräparat Ihnen einen Schub geben, um gegen Fettablagerungen in Ihrem Körper zu kämpfen. Aber seien Sie vorsichtig, nicht alle fettverbrennenden Nahrungsergänzungsmittel sind gleich, und angesichts der Vielfalt der Marken ist es besser, sich an Gesundheitsexperten zu wenden, um Rat zu erhalten. In diesem Artikel bieten wir Ihnen einen Überblick über die Rolle, den Wirkmechanismus und die Kriterien für die Auswahl des besten Fatburners zum Abnehmen.

Ein bisschen Theorie über Kalorien

Kalorien- und GewichtszunahmeUm vollständig zu verstehen, wie fettverbrennende Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel funktionieren, lassen Sie uns zuerst eine kleine Erinnerung machen. Unser Körper besteht aus Zellen, die eine bestimmte Menge an Energie verbrauchen, um den Grundumsatz sicherzustellen. Ein Großteil dieser Energie wird durch Nahrung bereitgestellt.

Das Prinzip ist daher einfach: Wenn wir mehr Kalorien zu uns nehmen, als wir verbrauchen, neigt unser Körper dazu, sie zu speichern. Auf der anderen Seite, wenn der Stoffwechsel mehr Energie verbraucht, als er verbraucht, haben wir eine bessere Chance, Gewicht zu verlieren. Die Rede ist von der Energiebilanz.

Kurz gesagt, um Gewicht zu verlieren, müssen wir nur unsere Ernährung entsprechend dem Energieverbrauch anpassen. Es mag Ihnen einfach erscheinen, aber es ist nicht immer einfach, dieses Prinzip täglich in die Praxis umzusetzen. In der Tat ist es zwischen Aperitifs, Mittagessen oder Brunchs und anderen Grillabenden schwierig, Ihre Schlankheitsziele richtig zu verfolgen. Und deshalb gehen die meisten Menschen durch die "Fatburner" –Box. Diese Art von Nahrungsergänzungsmittel verspricht, die zusätzlichen Pfunde zu entfernen, ohne zu viel Aufwand oder eine drastische Diät zu erfordern.

Was ist ein Fatburner?

FatburnerWir wissen daher, dass Fatburner sogenannte "schlankmachende" Nahrungsergänzungsmittel sind. Um diese Ziele zu erreichen und sichtbare Ergebnisse auf Ihrer Linie zu erzielen, muss der Fatburner durch einen von vier Mechanismen arbeiten:

  • stimulieren und beschleunigen den Grundumsatz;
  • hemmen das Hungergefühl durch Anstiftung zum Sättigungsgefühl;
  • Thermogenese fördern, um mehr Kalorien zu verbrennen;
  • oder beschleunigen Sie die Lipolyse (Fettverbrennung).

Unabhängig von der Wirkungsweise Ihres Fatburners muss er in der Lage sein, das im Körper angesammelte Fett zu beseitigen und so die Gewichtsabnahme zu erleichtern. Beachten Sie, dass es auch "Fettsensoren" gibt, die, wie der Name schon sagt, Fett vor seiner Aufnahme erfassen, um es direkt über den Stuhl zu eliminieren.

Gewichtsverlust, ein Prozess, der mit der Diät beginnt

Es genügt zu sagen, dass keine Schlankheitsergänzung allein ausreicht, um Fett im Körper zu unterdrücken. Wenn Sie abnehmen möchten, ist es wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Dies bleibt die Grundlage einer kalorienarmen Ernährung, die wiederum ein Kaloriendefizit im Körper erzeugt.

Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung basiert auf dem Verzehr von Gemüse, Fetten und Kohlenhydraten, ohne die Schwelle der angemessenen Menge zu überschreiten. Es erfordert auch Protein und unverarbeitete Lebensmittel. Aber in keinem Fall reicht der Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln aus, um Gewicht zu verlieren, denn diese Produkte sind nur dazu da, Ihrer Suche einen Schub zu geben.

Bei richtiger Anwendung kann ein Fatburner eine wertvolle Hilfe für Ihre Ernährung sein. Aber wenn Sie es übermäßig verwenden, werden Sie Ihrer Ernährung nicht genug Bedeutung beimessen, auf die Gefahr hin, sich ernsthaften Ernährungsmängeln auszusetzen.

Tipps zur Auswahl des richtigen Fatburners

Wie bereits erwähnt, können Fatburner aufgrund ihres Wirkmechanismus in vier Familien eingeteilt werden.

Thermogenese, um mehr Kalorien zu verbrennen

thermogener FatburnerSogenannte "thermogene" Fatburner erhöhen die Anzahl der verbrannten Kalorien, indem sie die für den Stoffwechsel notwendige Temperatur erhöhen. Meistens werden diese Nahrungsergänzungsmittel zwischen 30 und 60 Minuten vor einer Sporteinheit konsumiert, um das Ergebnis zu maximieren.

In der Tat ist es während der körperlichen Anstrengung , dass Sie mehr Kalorien für die gleiche Übung verbrennen werden. Dies führt zu einer signifikanten Erhöhung Ihrer Chancen auf Gewichtsverlust, dank der Erhöhung des Kalorienverbrauchs. Aber denken Sie daran, dass Ihre Schlankheitsergebnisse vor allem von der Intensität und Häufigkeit Ihrer körperlichen Aktivität abhängen. Fatburner sind nur dazu da, Ihnen durch Thermogenese einen Schub zu geben.

Diuretika gegen Wassereinlagerungen

Schwere Beine, weiche Ausbuchtungen, Cellulite… Wassereinlagerungen sind einer der Faktoren für Übergewicht und Fettleibigkeit. Deshalb entscheiden sich Fitnessbegeisterte meist für harntreibende Getränke wie grünen Tee. Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln haben das verstanden und grünen Tee in ihre Produkte integriert, um Wassereinlagerungen zu bekämpfen und die Silhouette des Verbrauchers zu verfeinern.

Appetitzügler, um Ihren Appetit zu reduzieren

Um Gewicht zu verlieren, reicht es nicht aus, Sport zu treiben und Kalorien auszugeben. Es ist ebenso wichtig, eine gesunde und bessere kalorienkontrollierte Ernährung zu sich zu nehmen. Es ist daher notwendig, Ihre Kalorienzufuhr zu kontrollieren, indem Sie Ihren Appetit reduzieren und die Fettmengen reduzieren.

Lipide als Energiequellen

Die Lipolyse besteht darin, die im Fettgewebe angesammelten Lipide abzubauen, um sie als Energiesubstrate zu nutzen. Lipolytische Fatburner ermöglichen es somit, weniger Fett zu erhalten und gleichzeitig genügend Energie zu erhalten, um Ihre körperlichen Anstrengungen zu unterstützen. Kommerziell finden Sie verschiedene Formeln von lipolytischen Fatburnern, wie CLA HT und Carnitin von EIyolab .

Fatburner: Die Auswahl des Diät- und Gesundheitsteams

Da Sie nach dem besten Fatburner des Augenblicks suchen, haben wir Ihre Suche vereinfacht, indem wir unten alle Schlankheitspräparate auflisten, die funktionieren und die wir empfehlen. Klicken Sie einfach auf das zugehörige Bild, um unsere Meinung zu diesem fettverbrennenden Nahrungsergänzungsmittel zu erhalten. Hier ist unser Ranking der besten Fatburner für Frauen und Männer des Augenblicks:

1. Platz: PhenQ

PhenQ Bewertungen

2. Platz: Brulafine

Brulafine Bewertung

3. Platz: Capsiplex

Capsiplex Bewertung

Orlistat

Orlistat Bewertungen

Saxenda

Saxenda Bewertung

Chili brennen

Chili Burn Bewertung

Garcinia Cambogia Extra

Garcinia Cambogia Extra Bewertung

Mysimba

Mysimba Bewertung

Vergleich alternativer Fatburner und Trends

Welchen Fatburner soll man wählen?

Im Bereich der Fatburner gibt es zwei Produktfamilien: natürliche fettverbrennende Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel.

Fettverbrennende Lebensmittel

Fatburner LebensmittelNatürliche Lebensmittel sind wohl die effektivsten für die Fettverbrennung und das Abnehmen. Täglich verwendbar, sind diese Lebensmittel:

  • Entweder kalorienarme oder negative Kalorien (wie Kohl und Brokkoli, Zucchini, Gurke, Apfel, Ananas …), reich an Mikronährstoffen, Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und Ballaststoffen. Einige Lebensmittel in dieser Kategorie sind manchmal entwässernd und appetitzügelnd.
  • Entweder gefüllt mit Ballaststoffen, die eine wichtige Rolle bei der Darmtransit spielen (dies ist der Fall bei Kartoffeln und Haferflocken).
  • Entweder thermogene Komponenten, die den Kalorienverbrauch auf natürliche Weise erhöhen können (Cayennepfeffer, grüner Tee, Kaffee, Pfeffer …).

Während die meisten fettverbrennenden Lebensmittel kalorienarm sind, gibt es dennoch Fette, die Sie abnehmen lassen. Dies gilt insbesondere für Avocado-, Kokosnuss- und Olivenöl, die alle den Stoffwechsel erhöhen und die Fettspeicherung verhindern. Solange Sie sie roh konsumieren.

Guarana

Diese im brasilianischen Amazonas beheimatete Frucht enthält eine beträchtliche Menge an Koffein. Letzteres ist bekannt für seine stimulierende Wirkung auf die Fettverbrennung und den Grundumsatz. Guarana, das von Sportlern und Bodybuildern sehr geschätzt wird, erhöht die Motivation, Ausdauer und körperliche Leistungsfähigkeit. Genug, um die Chancen zu vervielfachen, Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen.

Grüner Kaffee

Aus den Früchten des Kaffeebaums gewonnen, ist grüner Kaffee auch ein Star der Schlankheitsprodukte. In der Tat enthält es zwei Wirkstoffe, Koffein und Chlorogensäure, die die Aufnahme von Lipiden und Kohlenhydraten durch den Körper begrenzen. Darüber hinaus fördert grüner Kaffeesamen auch die Fettverbrennung und aktiviert die Beseitigung von Giftstoffen. Ein echter Stimmungsaufheller, der während Ihrer Sporteinheiten eine tonisierende und energetisierende Wirkung ausübt.

Zitrone

Zitrone gilt auch als wahrer Verbündeter beim Abnehmen und ist ein ausgezeichneter Fatburner, der sich durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C auszeichnet. Diese Zitrusfrucht hilft somit, Hungergefühle zu beruhigen und die Kalorienzufuhr zu begrenzen. Auch Entgiftung, es reinigt die Leber in der Tiefe und erleichtert die Evakuierung von Fett.

Grüner Tee

Wir haben bereits grünen Tee als Harntreibendes und Thermogen erwähnt. Dank des enthaltenen Catechins reduziert dieses Getränk das Hungergefühl und vermeidet Snacks. Was seine harntreibende Kraft betrifft, fördert grüner Tee die Beseitigung von schlechten Giftstoffen. Schließlich, auch thermogen, erhöht es die Temperatur des Körpers, um den Abbau von Fett und Gewichtsverlust zu fördern. Einziger Nachteil: Grüner Tee funktioniert nur neben einer gesunden und angepassten Ernährung richtig.

Die würzige rote Paprika

Es ist weniger bekannt als seine Analoga, aber der scharfe rote Pfeffer ist eine der Hauptzutaten als Teil einer Schlankheitsdiät. In der Tat, wenn sein scharfer Geschmack uns oft hilft, unsere Gerichte aufzupeppen, ist roter Pfeffer auch sehr effektiv, um uns abnehmen zu lassen. Und aus gutem Grund enthält es Capsaicin, eine Substanz, die sowohl fettverbrennend als auch kalorienreduzierend ist. Kurz gesagt, roter Pfeffer ermöglicht es Ihnen, Ihr Gewicht zu kontrollieren, indem Sie Bauchfett unterdrücken. Grüner Tee wird jedoch bei Überempfindlichkeit gegen Capsaicin oder bei Geschwüren und Gastritis gegenüber rotem Pfeffer bevorzugt.

Der Konjak

Konjak ist sicherlich weniger als die anderen Fatburner in diesem Artikel, aber es ist nicht weniger effektiv. Ein echter natürlicher Appetitzügler, der eine starke und fast sofortige sättigende Wirkung hat. Infolgedessen verursacht Konjac ein größeres Sättigungsgefühl, um die Anzahl der Kalorien, die Sie zu sich nehmen, zu begrenzen. Für beste Ergebnisse sollte es mit einer fettverbrennenden Ergänzung und einer kalorienarmen und ausgewogenen Ernährung kombiniert werden.

Spirulina

In der Kategorie der Superfoods ist Spirulina ein Cyanobakterienprodukt, das sehr reich an Eisen und Protein ist. Es verdankt Proteinen seine Fähigkeit, ein fast sofortiges Sättigungsgefühl hervorzurufen, besonders wenn es vor den Mahlzeiten konsumiert wird. Darüber hinaus hat Spirulina eine indirekte thermogene Wirkung, die dazu führt, dass der Körper während der Verdauung mehr Energie verbraucht.

Welcher Fatburner entspricht Ihren Bedürfnissen?

leistungsstarker FatburnerSie sollten wissen, dass jeder Fatburner eine bestimmte Wirkung in Ihrem Körper ausübt. Es ist daher notwendig zu wissen, wie man die verschiedenen Fatburner nach ihrem Ziel unterscheidet, sei es die Beschleunigung des Abbaus von Fettgewebe, die Erhöhung des Kalorienverbrauchs, die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, die Beseitigung von Wassereinlagerungen, die Verringerung des Appetits … Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, muss die Wahl Ihres Fatburners daher nach den zu erreichenden Zielen und insbesondere nach Ihrem Gesundheitszustand getroffen werden.

Wenn Darüber hinaus Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die die Fettverbrennung fördern, generell für alle geeignet sind, sollten Substanzen Vorrang haben, die gespeicherte Fett- und Wassereinlagerungen effektiv beseitigen.

Um Fett zu verbrennen und Wassereinlagerungen zu beseitigen

Es gibt viele fettverbrennende Nahrungsergänzungsmittel, aber um speziell auf subkutane Wassereinlagerungen abzuzielen, ist es am besten, sich für Produkte zu entscheiden, die Folgendes enthalten:

Diese beiden Komponenten verhindern die Bildung neuer Fettzellen und fangen das direkt im Magen aufgenommene Fett ein, um die Verdauung zu verhindern. Diese neuen Fette werden somit direkt in den Darm geleitet, ohne während der Verdauung abgebaut zu werden.

Um Fett im Bauch und in den Hüften zu verbrennen

Schwierig (um nicht zu sagen unmöglich), um lokal Gewicht zu verlieren. Um jedoch Bauchfett zu verlieren, kann es sich lohnen, sich ausgewogen zu ernähren und die Mahlzeiten den ganzen Tag über in kleine Portionen zu zerlegen.

Um Ihnen jedoch zu helfen, Ihren Bauch schnell zu verschlanken, können Sie sich an ein Nahrungsergänzungsmittel wenden, das konjugierte Linolsäure enthält. Letzteres ist eine essentielle Fettsäure, die die Fähigkeit hat, Auf Bauchfett abzuzielen. Es wird manchmal als Fatburner betrachtet, der global wirkt, aber seine Wirkung ist viel sichtbarer auf dem Bauchgurt. Kurz gesagt, konjugierte Linolsäure ist der beste Fatburner für diejenigen, die Bauch verlieren wollen.

Um den Appetit zu reduzieren und Heißhunger zu vermeiden

Neben natürlichen Appetitzüglern (Apfel, Eiweiß, Grapefruit, Ananas…) kannst du mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln auch dein Verlangen reduzieren. Letzteres muss Griffonia simplicifolia enthalten, eine Substanz ähnlich wie Serotonin, die hilft, das Verlangen nach Zucker außerhalb der Mahlzeiten zu kontrollieren. Das Gleiche gilt für Nopal und Gymnena sylvestris, die helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Gegen Cellulite kämpfen

Viele Schlankheitspräparate versprechen, Cellulite und die berühmte Orangenschale zu bekämpfen. Eine dieser Ergänzungen ist Burner FG, die Vernunftextrakt und Gingko Biloba enthält, zwei Substanzen, die die venöse Rückkehr verbessern und die Wände der Blutgefäße stärken. Auch Antioxidantien, sie verhindern daher Cellulite, die durch schlechte Durchblutung verursacht wird.

Ein vielseitiger Fatburner

Einige sogenannte "thermogene" Fatburner haben auch Komponenten, die das Nervensystem anregen und das im Körper gespeicherte Fett mobilisieren. Um idealerweise vor dem Training konsumiert zu werden, greifen diese Nahrungsergänzungsmittel auf verschiedenen Ebenen des Gewichtsverlustprozesses ein:

  • Abbau von Fetten,
  • entstockte Fettverbrennung,
  • Beseitigung von Wassereinlagerungen,
  • Hemmung des Hungergefühls.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir heute eine Vielzahl von Produkten in der Landschaft des Abnehmens und der Gewichtsabnahme haben. Ob in Kapseln, Tabletten oder Getränken, diese Produkte enthalten eine Fülle von Substanzen: Koffein, Catechin, konjugierte Linolsäure, Hydroxy-Zitronensäure, Capsaicin, Spirulina und manchmal Carnitin.

Moderne Fettverbrennungspräparate beruhen eindeutig auf der Kombination natürlicher und kraftvoller Inhaltsstoffe für eine effektive, schnelle und nachhaltige Gewichtsabnahme. Durch die Kombination dieser verschiedenen Pflanzen (denen manchmal Vitamine, Mineralien oder Aminosäuren hinzugefügt werden, um Müdigkeit zu lindern) wird es möglich, gegen die Hauptfaktoren Fettleibigkeit und Übergewicht zu kämpfen.

Weitere Tipps zur Auswahl Ihres Schlankheitsmittels:

Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen: